28.09.2021: PKW-Bergung auf der L422

Nach dem Anprall gegen einen Betonsockel stand ein PKW nicht mehr fahrbereit auf der L422 zwischen Rohrbach und Lafnitz. Für die Bergung wurde das WLF-K angefordert.

Bei dem Anprall erlitt der Lenker Verletzungen unbestimmten Grades, das Fahrzeug stand mit zwei aufgegangenen Airbags und abgerissener Vorderachse auf der Landesstraße und blockierte einen Fahrstreifen. Da in diesem Fall an ein Abschleppen nicht zu denken war, wurde von der einsatzleitenden Feuerwehr Rohrbach über die Landesleitzentrale die extra für derartige Einsätze installierte WLF-K Alarmgruppe verständigt. Zwei Mann rückten mit dem WLF-K aus, bargen das Unfallauto und transportierten es von der Einsatzstelle ab.

Einsatzzeit: 12.15 – 13.30 Uhr

Fotos: FF Rohrbach