26.11.2021: Wintereinbruch am Wechsel

Zwischen Aspang und Schäffern hatte sich binnen kürzester Zeit eine durch Schneematsch hervorgerufene rutschige Fahrbahn gebildet, welche einem Verkehrsteilnehmer zum Verhängnis wurde.

Das Fahrzeug war ins Schleudern geraten, hatte sich gedreht und war gegen die Betonleitwand geprallt. Danach kam der Wagen quer zur Fahrtrichtung stehend auf der linken Fahrspur zum Stillstand. Während der Lenker unverletzt blieb, entstand am PKW Sachschaden. Die Unfallstelle wurde umgehend abgesichert, was eine Sperre der zweiten Fahrbahn bedeutete. Danach wurde der Wagen gedreht, auf das WLF-K verladen und von der Gefahrenstelle abtransportiert.

Im Einsatz standen 15 Einsatzkräfte mit ELF, RLF und WLF-K (+ 7 Bereitschaft)

Einsatzzeit: 12.55 – 14.10 Uhr

Fotos: FF Pinggau/Einsatzdoku