15.11.2023: Zwei Fliegen auf einem Schlag

Gleich zwei Einsätze mussten in den frühen Morgenstunden auf der A2 von der Feuerwehr Pinggau erledigt werden.

Um 06.02 Uhr wurde die FFP zu einem Auffahrunfall auf der A2 bei km 86 gerufen. Zwei PKW standen leicht beschädigt auf dem linken Fahrstreifen Nach einem kurzen technischen Handling konnten beide Fahrzeuge ihre Fahrt fortsetzen.

Währenddessen kam die Meldung herein, dass ein Bus brenne, was sich aber zum Glück als Falschmeldung erwies. Unmittelbar nach der ersten Einsatzstelle war es bei einem Bus, besetzt mit Pilgern aus Friedberg, zu einem Defekt im Motorraum gekommen. Der Bus wurde zur nächsten Pannenbucht geschleppt, wo auf einen Ersatzbus gewartet werden konnte. Wir hoffen, dass die Friedberger noch rechtzeitig nach Klosterneuburg gekommen sind, um ihre Sünden loszuwerden.

Die beiden Einsätze wurden von zehn Einsatzkräften, ausgerückt mit RLF und WLF-K abgewickelt und dauerten insgesamt etwas mehr als eine Stunde. In beiden Fällen mussten geringe Mengen an Ölbindemittel eingesetzt werden.

Fotos: FF Pinggau