08.12.2017: PKW geriet ins Schleudern

 

Nach einer Schleuderphase und einem Anprall gegen die Betonmittelleitwand kam ein PKW schwer havariert auf der A2 zwischen Schäffern und Aspang in FR Wien auf der 1. Fahrspur zum Stillstand. Die durch die Autobahnpolizei angeforderte FF Pinggau sicherte als erste Maßnahme die Unfallstelle auf einer entsprechenden Länge ab, eine sehr wichtige Maßnahme aufgrund des starken Verkehrsstroms. Hierzu muss bemerkt werden, dass die Rettungsgasse perfekt funktionierte. Nach der Beleuchtung der Unfallstelle wurde der PKW auf raschestem Weg geborgen und aus dem Gefahrenbereich abtransportiert.

Eingesetzte Kräfte: KDO, RLF, WLF-K + 13 Mann

Einsatzzeit: 16.30 – 17.30 Uhr