27.01.2018: Zusammenstoß auf der L 422

 

Auf der Fahrt von Pinggau nach Friedberg geriet eine PKW-Lenkerin in der langgezogenen Rechtskurve vor der Brücke über die Eisenbahn etwas zu weit nach links. Der in diesem Moment entgegenkommende Klein-LKW konnte nicht mehr ausweichen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. HBI Harald Hönigschnabl, der telefonisch verständigt wurde, löste sofort die Alarmierungskette aus. Als erste Maßnahme sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle ab und übernahm die Verkehrsregelung. Nach der Aufnahme durch die Polizei wurde der PKW geborgen und weggebracht. Der LKW war noch fahrbereit. Zum Schluss musste noch eine Straßenreinigung durchgeführt werden.

Eingesetzte Kräfte: KDO-BFVHB, KDO, RLF, WLF-K + 16 Mann ( +2 Mann Bereitschaft)

Einsatzzeit: 10.33 – 11.35 Uhr