15.09.2018: KHD-Übung im Raum Oberwart

An dieser großen Übung bei unseren burgenländischen Nachbarn nahmen auch zwei Züge der KHD 47 des BFVHB teil. Unser WLF-K ist dabei Teil des Technischen Zuges Nord und wurde bei der Lage „Fahrzeug von Wassermassen erfasst und in einen Bach gespült – Personenrettung und Fahrzeugbergung“ eingesetzt. Auch BR aD, Johann Hönigschnabl, war vor Ort und überzeugte sich von der bestens funktionierenden Zusammenarbeit zwischen burgenländischen, steirischen und slowenischen Feuerwehren.

Eingesetzte Kräfte: WLF-K + 2 Mann

Einsatzzeit: 16.00 – 23.45 Uhr