21.09.2018: Verkehrsunfall durch Wendemanöver

Gegen 02.45 Uhr drehte ein PKW mit rumänischem Kennzeichen auf der Wechselbundesstraße knapp nach der Ausfahrt Pinggau um. In diesem Moment näherte sich dem wendenden PKW ein Zeitungszusteller mit seinem Fahrzeug. Es gelang diesem nicht mehr, sein Auto abzubremsen, sodass es zur Kollision kam. Beide Lenker blieben unverletzt, doch der PKW des Zeitungszustellers war schwer beschädigt und musste von der Feuerwehr nach Absicherung und Beleuchtung der Unfallstelle geborgen und aus dem Gefahrenbereich entfernt werden. Zusätzlich mussten noch geringe Mengen an ausgeflossenen Betriebsmitteln gebunden und die Fahrbahn gereinigt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, WLF-K + 12 Mann

Einsatzzeit: 02.47 – 03.39