29.12.2018: HFM Josef Höfler feiert seinen 80er

 

Im Kreise seiner Verwandten, Bekannten und Freunde feierte unser „Bartl Sepp“ die Vollendung seines 80. Geburtstages. Wie schon anlässlich seiner 75er Feier erwähnt, zählte er jahrzehntelang zu den Stützen der FF Pinggau. Er war einer der Ersten, die die Feuerwehrsanitäterausbildung absolvierten, und gehörte viele Jahre zur mit einem Ruftonempfänger ausgestatteten schnellen Einsatzgruppe. Viele Geschichten und Geschichterln sind im Zusammenhang mit ihm im Umlauf. So wurde bei der heutigen Gratulation auch seine Berühmtheit weit über die Grenzen unseres Einsatzbereiches hinaus thematisiert. Als Beispiel diene nur die kleine Anekdote, dass er von der Stadtfeuerwehr Pinkafeld einmal schriftlich als „Kommandant der FF Haideggendorf“ zu einer Veranstaltung eingeladen wurde.
Eine Abordnung der FF Pinggau, an der Spitze HBI Harald Hönigschnabl, stellte sich als Gratulant ein und überreichte dem Jubilar neben geistiger Stärkung auch einige Feuerwehrerinnerungen in Buchform.
Lieber Sepp! Wohl wissend, dass dir in den letzten Jahren deine Gesundheit einige Probleme bereitet hat und auch immer wieder bereitet, so wünscht dir die FF Pinggau noch viele glückliche Jahre im Kreise deiner Familie, Freunde und Feuerwehrkameraden. Verlier nicht deinen Humor! Bleib einfach der Sepp, so wie wir dich kennen!